• AGH-MAE

    Sozialhelfer bei der Tafel

< >

Bei den Arbeiten der Tafel unterstützen die TeilnehmerInnen die ehrenamtlichen Mitarbeiter bei der Vorbereitung und Ausgabe der gespendeten Lebensmittel und helfen beim Einholen, der Sortierung, Säuberung sowie Zusammenstellung und  schließlich der Ausgabe der Nahrungsmittel.

Einige der Lebensmittel werden in den Tafelgärten speziell für die Ausgabe bei der Tafel angebaut.

Außerdem wird durch die Ausgestaltung der Räumlichkeiten z. B. mit Blumen aus den Tafelgärten im Besucherbereich eine freundliche Atmosphäre geschaffen.

Die in den Maßnahmen durchzuführenden Tätigkeiten sind sogenannte Zusatzjobs. Die Teilnehmer führen im Rahmen dieser Maßnahmen gemeinnützige und zusätzliche Tätigkeiten mit Mehraufwandsentschädigung aus.

Die E&G Projekt Agentur koordiniert in enger Zusammenarbeit mit Kommunen, Gemeinden, Vereinen und Institutionen verschiedene MAE-Maßnahmen.

 

Die Zuweisung in diese Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (AGH-MAE) erfolgt ausschließlich über das Jobcenter Elbe-Elster.