• Fürstliche Route

    länderübergreifendes LEADER- Kooperationsvorhaben

< >

Grenzübergreifend haben sich die Lokalen Aktionsgruppen Elbe-Elster (Brandenburg) sowie Elbe-Röder Dreieck und Dresdner Heidebogen (beide Sachsen) zusammengeschlossen, um eine neue Motorrade-Route zu entwickeln. Ausgangspunkt der zu entwickelnden Route ist die gemeinsame Preußisch-Sächsische Geschichte, die sich an der Fürstenstraße der Wettiner anlehnt und die 2014 in der 1. Brandenburgischen Landesausstellung in Doberlug-Kirchhain ihren vorläufigen Höhepunkt fand.

Aufbauend auf den Ergebnissen der Entwicklungsstudie "Fürstenstraße der Wettiner" (2013/2014) planen die Partner der beiden Bundesländer konkrete Maßnahmen zur Umsetzung des Projektes und zur überregionalen Vermarktung der neuen Route für Motorrad-Reisende.

Das Vorhaben beinhaltet:

  • Einbindung touristischer Akteure
  • Motivierung zur Zertifizierung „Motorradfreundlicher Hotelbetrieb“
  • Web-App für Motorrad-Reisende
  • Kampagne zur Angebotsplatzierung bei der Zielgruppe 

Im Rahmen unseres Auftrages zur Umsetzung des Leader-Regionalmanagements bringen wir unser Know-how bei der Planung und Umsetzung dieses umfassenden Projektes ein.

Web: https://www.lag-elbe-elster.de

Ihr Ansprechpartner