• AGH-MAE

    Tafelgärten

< >

In diesen Maßnahmen werden auf den Nutzflächen die Gartenparzellen für die Rekultivierung vorbereitet, Blumenbeete angelegt, Obst und Gemüse gesät, gepflanzt, gepflegt und geerntet.

Außerdem werden die geernteten Lebensmittel zur Ausgabe bei der Tafel vorbereitet. Bei den Arbeiten in den Tafelgärten sollen die TeilnehmerInnen die Versorgung der bedürftigen Bevölkerung mit frischen Obst und Gemüse verbessern.

Die in den Maßnahmen durchzuführenden Tätigkeiten sind sogenannte Zusatzjobs. Die Teilnehmer führen im Rahmen dieser Maßnahmen gemeinnützige und zusätzliche Tätigkeiten mit Mehraufwandsentschädigung aus.

Die E&G Projekt Agentur koordiniert in enger Zusammenarbeit mit Kommunen, Gemeinden, Vereinen und Institutionen verschiedene MAE-Maßnahmen.

 

Die Zuweisung in diese Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (AGH-MAE) erfolgt ausschließlich über das Jobcenter Elbe-Elster.